Kurs / Prävention
Durch permanente Anspannung in Job, Familie und Freizeit geraten wir zunehmend unter Leistungs- und Zeitdruck. Die Folge ist STRESS, der ohne eine Phase der Ruhe zu Verspannungen, Erschöpfung oder gar zum Burn-Out-Syndrom führen kann. Um dem entgegenzuwirken und vorzubeugen können Sie bei uns verschiedene Entspannungstechniken lernen.

Autogenes Training (AT)
Über gezielte geistige /gedankliche Vorstellungen lassen sich Körperfunktionen verändern und ein Zustand der inneren Ruhe erreicht werden.

Progressive Muskelrelaxation (PMR)
Die PMR ist ein Entspannungsverfahren, an welchem Sie aktiv beteiligt sind. Dabei werden nacheinander einzelne Muskelgruppen angespannt um durch die anschließende Entspannung ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl zu erreichen.

Inhalte: Erlernen der Entspannungstechnik in 8 Einheiten à 90 min Anleitung zum selbständigen Üben Individuelle Hilfestellung zur Integration der Entspannungstechnik in den Alltag
   
Kursgebühren: 88,00 EUR
   
Kursort: ERGOTHERAPIE am Reileck
Dix & Meyer GbR
Händelstraße 38
06114 Halle/Saale
   
Termine: sind bei uns telefonisch zu erfragen und richten sich nach Teilnehmern (5-8 Personen)
   

Kontraindikationen: Bei Zwangsneurosen, Endogene Psychosen, Schizophrenie oder akuter Depression ist eine Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt notwendig.

Diese Kurse sind von den Krankenkassen als Primärprävention nach § 20 Abs.1 SGB V anerkannt. Die Rückerstattung der Kursgebühren können Sie bei Ihrer Krankenkasse erfragen.


Entspannungskurse für Kinder
Auch Kindern kann der Alltag zu viel werden.
Häufig sind Konzentrationsmangel, Lernschwierigkeiten, Aggressionen oder unklare Bauch- und Kopfschmerzen die Folge. Um dem vorzubeugen oder entgegenzuwirken, sollten Kinder früh genug lernen, wie sie zur Ruhe finden.
Wir leiten Kinder ab 4 Jahren über Spiel und Bewegung dazu an, Entspannungsübungen in ihren Alltag zu übertragen. Die Einbindung der Eltern, sowie der Kita und Schule erfolgt durch Mitgabe von Übungen aus unserem Kurs.

Kursgebühren: 100,00 EUR
   
Kursort: ERGOTHERAPIE am Reileck
Dix & Meyer GbR
Händelstraße 38
06114 Halle/Saale
   
Termine: sind bei uns telefonisch zu erfragen und richten sich nach Teilnehmern (5-8 Personen)
   


„MUT tut GUT“

Gruppentraining für ängstliche und sozial unsichere Kinder und ihre Eltern
Angst ist ein Frühwarnsystem, das den Menschen schützen kann. Angst oder soziale Unsicherheiten sind daher nicht immer behandlungsbedürftig.
Oft werden die auffällig ängstlichen Kinder übersehen oder erst spät bemerkt, da sie im Alltag sehr angepasst erscheinen. Es zeigen sich Leistungsdruck, innere Anspannung, geringe Schulleistungen, Probleme im Umgang mit Gleichaltrigen, geringes Selbstwertgefühl bis hin zum Vermeidungsverhalten und zur sozialen Isolation. Häufig leiden nur sie selbst bzw. ihre Eltern unter den Folgen der sozialen Unsicherheit. Eltern fühlen sich meist hilflos und unsicher im Umgang mit ihren Kindern.
Um sozialen Unsicherheiten und Angststörungen vorzubeugen, bieten wir ein Gruppentraining für Kinder von ca. 7- 12 Jahren unter intensiver Einbeziehung der Eltern an. Inhalte sind vor allem die Förderung sozial kompetenten und angstfreieren Verhaltens der Kinder in einer Gruppe und die Stärkung der Erziehungskompetenz und Austausch der Eltern untereinander.

Umfang:               5   Einzelgespräch
                           10 Trainingsstunden (60min Kinder, 30min Eltern)

 

„Fit für die Schule?“
Laut Entwicklungsstand sollte ein  sechsjähriges Vorschulkind 20 Minuten an einer ihm gestellten, wenig lustbetonten Aufgabe zielorientiert arbeiten können. Gerade in der Vorbereitung auf die Schule fragen sich viele Eltern:
„Ist mein Kind altersgerecht entwickelt?“
Darum bieten wir speziell für Vorschulkinder anerkannte Testverfahren zur Überprüfung des Entwicklungsstandes und vorschulischer Fertigkeiten an. (siehe Link Schulamt)
Bei eventuell auftretenden Schwierigkeiten, kann ein Vorschultraining mit individueller Förderung angeschlossen werden.

Kosten für Vorschuldiagnostik inklusive Auswertungsgespräch:              30 €

Bei Interesse an unseren Kursen beraten wir sie gern telefonisch, per E-mail oder in unserer Praxis.